Barbara Lehne

66 Jahre

Rentnerin

Wahlbezirk 17/Asemissen

 

Mit meiner Familie lebe ich im Ortsteil Asemissen, es ist für mich ein lebens- und liebenswertes Zuhause seit über 30 Jahren. Mit Menschen  die mir wichtig sind, viel Natur, einer guten Infrastruktur und kulturellen und sportlichen Angeboten. Ein großartiger Ort für Jung und Alt. Und fast genau solange engagiere ich mit in der SPD in verschieden politischen Funktionen und Fachausschüssen.  Die Politik für Menschen in Leopoldshöhe mit zu gestalten und sich für die Belange der Bürger und Bürgerinnen einzusetzen, liegen mir am Herzen.  Themen für die ich mich einsetze sind u.a. die Gleichstellung von Mann und Frau, Familien, Kinder und Jugendliche, Senioren

 

Meine Orte in meinem Wahlkreis

Mein Wahlbezirk ist geprägt von Wohnsiedlungen in denen viele Einfamilienhäuser vor Jahrzehnten bzw. in den letzten Jahren errichtet wurden. Eine Ausnahme bildet der Starenweg.  In den Mehrfamilienhäusern spiegelt sich die Vielfalt unseres Ortes wieder. Menschen aus unterschiedlichen Nationen, Alter und Familienstand wohnen hier zusammen. Der Kindergarten und die vor einigen Jahren errichtete Seniorenwohngemeinschaft in unmittelbarer Nähe ergänzen das Miteinander unterschiedlicher Lebensbereiche und verschiedener Generationen. Die fußläufige Vernetzung der Wohnsiedlungen durch kleine Pattwege und der angrenzende Fußweg entlang des Eselsbach bieten für Groß und Klein viele Möglichkeiten für Spiel- und Freizeitaktivitäten.

 

Warum ich Martin Hoffmann unterstütze

Martin hat ein offenes Ohr für Probleme und Fragestellungen, er kann zuhören und hat viele gute Ideen. Die Entwicklungen und Herausforderungen im sozialem -, wirtschaftlichem -, Bildungs- und Umweltbereich haben auch in Zukunft große Bedeutung in unserer Gemeinde. Hier die richtigen Entscheidungen zu treffen und  gemeinsam Lösungen zu erarbeiten dafür steht Martin als zukünftiger Bürgermeister. Politik auch für zukünftige Generationen in Leopoldshöhe zu gestalten ist ihm ein wichtiges Anliegen.

Martin Hoffmann wählen,

dafür mache ich mich stark, am 13. September haben Sie die Wahl