Walter Schneeloch im Gespräch über Sport

Ich habe mich gefreut. Am Sonntag durfte ich rund 100 Gäste in der Mensa der Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe begrüßen. Besonders gefreut habe ich mich über die Zusage des Gastredners Walter Schneeloch. Walter Schneeloch ist der Präsident des Landessportbundes NRW. Er brachte neben seinen Grüßen an die anwesenden Gäste seine Vorstellungen des modernen Sportes mit in die Mensa. Kurzweilig stellte er den modernen Sport aus Sicht seines Verbandes dar. “Bewegt älter werden”, “Bewegt gesund bleiben”, “Spitzensport fördern” und “NRW bewegt seine Kinder” das sind die Themenschwerpunkte des LSB. Er betonte wie notwendig es heute für Sportvereine angesichts der vielen Konkurrenzen heute ist, neue Wege zu gehen. Damit die Vereine in NRW weiterhin überleben können.

Ellen Stock setzt sich für den Sport in Düsseldorf ein

Die Kreisvorsitzende der SPD in Lippe, Ellen Stock, ist die Kandidaten aus Lippe für den Landtag in Düsseldorf. Sie betonte die Wichtigkeit des Ehrenamtes und das sie sich für die weitere verlässliche Förderung des Sportes einsetzen möchte. Sie plädierte für eine Verlängerung des “Paktes für den Sport”.

Henning Welslau: “Sport muss im Gesetz verankert werden”

Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Henning Welslau erinnerte daran, dass die SPD schon länger die Festschreibung des Sportes in das Grundgesetz fordere. Nach einem gescheitertem Versuch vor einigen Zeit, möchte Hennings Welslau, der in Lippe für den Bundestag kandidiert, sich erneut für die Festschreibung einsetzen und einen neuen Versuch starten.

Cafe Orange in Leopoldshöhe

Deine Homepage ist langweilig. Das ist ein Satz den niemand wohl hören will. Ich jedenfalls nicht. Und ehrlich gesagt trifft das schon ins Mark. Du gibst Dir Mühe, investierst Zeit und manchmal auch Geld und keiner kennt Deine Homepage bzw. keiner besucht diese. Und Inhalte? Fehlanzeige! Das Wahlprogramm kennt niemand und niemand weiß wofür Du und Deine Partei stehen. Wir wollten diesen Satz nicht hören und doch wurde er uns vorgehalten. Wir haben lange diskutiert und überlegt was wir besser machen können , damit die Homepage mehr Besucher bekommt und das die Inhalte interessanter werden. Hilfe hatten wir von außerhalb: Leif Neugebohrn gab uns eine jede Menge Impulse wie wir die Informationen auf der Internetseite besser darstellen können.

Aller Anfang ist schwer

Nach den Impulsen von Leif sind wir gestartet und haben im Team die einzelnen Punkte erarbeitet die unsere Seite für Dich an Informationen bereitstellen soll. Kern des Ganzen ist unser Blog, Im Gegensatz zur Vorgängerversion unserer Homepage werden unsere Informationen in Form eines Blog dargestellt. Der Rote Blog war geboren. In diesem Blog werden wir unsere Infos rund um die Leopoldshöher Politik schreiben. Dazu gehören neben den Neuigkeiten aus dem Rathaus und der politischen Arbeit ebenso persönliches und kurioses das und aufgefallen ist. Wir wollen mit diesem Blog nicht nur informieren. Wir wollen Dich unterhalten.

Der rote Blog – entdecke Ihn

Deine Meinung zählt! Lese unseren roten Blog, durchstöbere unsere neue Internetseite und wenn Du der Meinung bist, dass wir es besser machen können – schreib uns einfach eine Mail. Oder Du triffst uns bei einer der vielen Aktionen die wir veranstalteten. Deine konstruktive Kritik nehmen wir gerne an!